Richtig abräumen

Auf dem Tisch vor dir liegen 50 Münzen in einer Reihe. Diese haben unterschiedliche Werte und dürfen nicht verschoben werden. Du sollst nun zusammen mit einem Gegenspieler nach und nach jeweils abwechselnd eine Münze entweder am linken oder rechten Ende der Reihe wegnehmen. Ziel ist, dass du am Ende mehr Geld hast, als dein Gegenüber – mindestens aber genauso viel. Jeder darf während seines Spielzuges frei entscheiden, von welcher Seite er eine Münze an sich nimmt. Mit welchem System ist es möglich, dass du am Ende auf jeden Fall mindestens genauso viel Geld hast, wie dein Gegenspieler oder sogar mehr, aber auf keinen Fall weniger?

LÖSUNG
Du nummerierst die Münzen von 1 bis 50 durch und hast damit 25 Münzen eine ungerade Zahl zugeordnet und 25 Münzen eine gerade Zahl. Nun rechnest du die Münzwerte der ungeraden Zahlen und die der geraden jeweils zusammen. Wenn die ungeraden Münzen zusammen mehr Wert sind, als die geraden, beginnst du mit deinem ersten Spielzug bei der Münze mit der Nummer 1. Wenn die geraden Zahlen mehr wert sind, als die ungeraden, beginnst du mit deinem Spielzug bei Münze Nummer 50. Dein Gegenspieler wird dann bei seinen Spielzügen automatisch nur die Wahl haben die Münzen mit dem geringeren Wert zu nehmen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.