Schmutziger Bierdeckel

Beim Essen einer leckeren Bratwurst ist dir etwas Senf von der Wurst auf deinen Bierdeckel getropft und hat einen kleinen gelben Fleck genau am Rand des Bierdeckels hinterlassen. Der Bierdeckel hat einen Durchmesser von 10 Zentimetern, der Fleck hat etwa 4 Millimeter Durchmesser.  Jetzt sollst du den Bierdeckel in möglichst wenige Stücke zerschneiden, die man anschließend wieder zu einem Kreis zusammenfügen kann, wobei jedoch dann der Senffleck genau in der Mitte des Deckels sitzen soll. Wie müssen die Schnitte verlaufen?

LÖSUNG
Es reicht ein einziger Schnitt. Zum Beispiel in Form eines Kreises, der Mittelpunkt und Senffleck des Deckels am Rand trägt, so dass der Fleck quasi innerhalb des Deckels zum Mittelpunkt gedreht werden kann.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.